Aktionstag "Unser Dorf soll schöner werden"

am 21.07.2018

Im Rahmen des jährlichen Aktionstages „Unser Dorf soll schöner werden“ des Vereinsrings Stromberg beteiligen sich die Ortsvereine. Die Pflege verschiedener Plätze in Stromberg, eine Woche vor der Stromberger Kirmes, findet ihren Ursprung im Jahr 2004 - zum 800 jährigen Bestehen Strombergs. Unter anderem gehören die Reinigung des Dorfbrunnen, Gehwege zum Kirmesplatz und der Mehrzweckhalle zu den Arbeiten. Der Aktionstag endete mit einem gemeinsamen Mittagessen im Freien an der Dieter-Trennheuser-Halle. Günter Schöneberg, Vorsitzender des Vereinsrings sowie Bernhard Wiemer, Erster Beigeordneter der Stadt Bendorf, bedankten sich bei den teilnehmenden Vereinen und freiwilligen Helfern für die geleistete Arbeit. Bei seinem Elferrat bedankte sich der Vorsitzende der GSK, Gerhard Specht. Die Stromberger Kirmes kann kommen. Stromberg freut sich viele Besucher aus Nah und Fern in unserem schönen Höhenstadtteil begrüßen zu können.

Fotos