"Auf ein Neues"

Mitgliederversammlung der Gemeinschaft Stromberger Karneval

V.l.n.r.:R.Wöhner, M. Wagner, W. Neuheisel, O. Schöneberg, K. Dohms, P.Hahn, G.Specht - Es fehlen: D. Kneip, W. Lembgen

 

Bei der Mitgliederversammlung der Gemeinschaft Stromberger Karneval 1995 e.V. (GSK) in der Gaststätte Jedermann in Stromberg  stand dieses Jahr die Neuwahl des Vorstandes an.  Der Vorsitzende Gerhard Specht begrüßte die Mitglieder und hieß die Obermöhn Iris Eidenberg von den Stromberger Möhnen herzlich willkommen. Nach dem Feststellen der Anwesenheit und der Genehmigung der Tagesordnung wurde bei der Totenehrung der verstorbenen Mitglieder gedacht. Anschließend ließ Gerhard Specht die erfolgreiche Session 2012 / 2013 Revue passieren und bedankte sich bei allen aktiven und inaktiven Mitgliedern des Vereins sowie den vielen Helfern und Unterstützern für die erbrachten Leistungen , durch die eine Karnevalssession nicht zu stemmen wäre. Nach einstimmiger Entlastung des alten Vorstandes stand der Tagesordnungspunkt „Neuwahlen“ auf dem Programm. Der gesamte geschäftsführende Vorstand einschließlich der Beisitzer stellten sich zur Wiederwahl. Versammlungsleiter Heiner Eidenberg konnte nach einem kurzen und einstimmigen Wahlprozedere die „alte Mannschaft“ als „neue Mannschaft“ im Vorstand bestätigen. „Auf ein Neues“. Der neue Vorstand mit fünf Beisitzern setzt sich wie folgt zusammen: Vorsitzender: Gerhard Specht, Zweiter Vorsitzender: Klaus Dohms, Kassierer: Michael Wagner, Schriftführer: Dieter Kneip, Beisitzer: Ottmar Schöneberg, Peter Hahn, Reinhold Wöhner, Werner Lembgen und Werner Neuheisel. Jörg Hofschulz und Heiner Eidenberg fungieren wieder als Kassenprüfer. Zum Abschluss der Mitgliederversammlung bedankte sich der Vorsitzende Gerhard Specht bei den anwesenden  Mitgliedern für die vielfältige Unterstützung in der Session sowie dem alten / neuen Vorstand  für das große persönliche Engagement.