Kindersitzung am 20. Februar 2011

 

 

 

 

S T R O M B E R G   "M E C K  -  M E C K"

Kindersitzung der GSK in Stromberg

- Kleine Narrenschar, einfach wunderbar  -

 

Die Kindersitzung der Gemeinschaft Stromberger Karneval 1995 e.V. (GSK) fand am Sonntag, 20.02. 2011, in der Dieter-Trennhäuser-Halle statt. Pünktlich um 14:11 Uhr startete das bunte Kindersitzungsprogramm mit dem Einmarsch der Stromberger Garde Grün-Weiß. Durch das Programm führte auch in diesem Jahr der Kindersitzungspräsident Kai Dommershausen. Gleich zu Beginn der Sitzung konnte das in Nauort residierende Kinderprinzenpaar begrüßt werden.  Ohne Pause und mit viel Spaß ging es den ganzen Nachmittag im Kinderprogramm weiter. Neben zahlreichen Solo- und Gardetänzen unter Mitwirkung von Karnevalsvereinen aus Stromberg, Weitersburg, Mühlhofen und Neuwied hatte die kleine Narrenschar viel Spaß mit der durch die Halle ziehende Polonaise.  Ob als Feuerwehrmann, Löwe, Clown, Cowboy, Indianer, Pirat oder Zauberfee, die Kinder, und auch die Erwachsenen,  tanzten und sangen alle kräftig mit. Mit Kindervorträgen und Witzerunden sowie mit einer Darbietung des Jugendorchesters des Musikvereins Stromberg  erreichte die Sitzung ihren Höhepunkt. Zum Schluss konnte der Kindersitzungspräsident noch das Kinderprinzenpaar aus Höhr-Grenzhausen begrüßen. So mancher kleiner Narr konnte beim Finale nicht begreifen, dass dieser schöne Nachmittag schon sein Ende fand. Die GSK bedankt sich mit einem dreifachen „STROMBERG – MECK, MECK“ bei allen Kindern und Erwachsenen für ihr Kommen und wir versprechen: Nächstes Jahr findet wieder eine tolle Kindersitzung in unserem Ort statt.